Schokoladen-Energieriegel

Total Time1 hr
Yields8 Servings

Zutaten:

 1 ½ cups weiche Datteln (15-16) ohne Kern
 ¼ cup Mandeln
 ¼ cup Cashewkerne
 ¼ cup Kakaopulver, ungeröstet
 3 tbsp Kakao Nibs
 6 tbsp Hanfsamen
 1 tbsp Chiasamen
 2 tsp Macapulver
 2 tbsp rohe Nüsse/Samen deiner Wahl
 ¼ cup Goji Beeren oder Maulbeeren

Zubereitung:

Zerkleinere alle Zutaten, mit Ausnahme der letzten 2 EL Nüsse und der ¼ Tasse Goji-Beeren, in einer Küchenmaschine bis ein grober Teig entsteht (das kann einige Minuten dauern). Dann die Konsistenz prüfen: Nimm etwas Teig zwischen zwei Finger – wenn er zusammenklebt, ist er perfekt, damit deine Riegel später nicht zerkrümeln. Wenn der Teig zu trocken ist, kleine Mengen an Wasser hinzufügen – nicht mehr als ½ TL auf einmal – und dann wieder mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Anschließend die übrigen 2 EL Nüsse/Samen und getrockneten Früchte hinzufügen und die Mixer-Taste mehrmals nur kurz drücken, bis die Nüsse und die Früchte grob gehackt sind, um den Riegel eine schöne knackige Konsistenz zu geben. Einen großen Bogen Frischhaltefolie auf einer glatten Fläche auslegen und den Teig daraufgeben. Forme einen festen Klumpen in der Mitte, dann schlage die Seiten der Folie um den Teig und wickle ihn so fest wie möglich ein. Forme durch Pressen und Kneten einen kompakten 2,5 cm dicken Quader. Wenn der Teig fest ist, die Folie entfernen und in 8 Riegel schneiden. (Für besonders präzises Schneiden kannst du den Teig für 30 min. ins Gefrierfach legen.) Wickle den Teig in Folie und lagere ihn im Gefrierschrank. Tipp: Füge Proteinpulver und 1 TL Green Mix oder Weizengraspulver hinzu, wenn du den Anteil an Eiweißen und Mikronährstoffen noch erhöhen möchtest.

Herzlich Willkommen auf meiner neu gelaunchten Seite!

Die schon sehnlichst erwarteten Energy Balls sind gerade frisch eingetroffen.

Wenn du magst, trag dich gerne hier in den Newsletter ein, dann bekommst du direkt 10 % Rabatt auf deine erste Bestellung 😊

Viel Spaß beim Stöbern & alles Liebe, 
Sarah